Actueel

Brochure

facebook
Weiter lesen...

Das eigene Paradies vor der Haustür“

Easy Gardening 2017 – die neue nachhaltige Langlebigkeit

Farbenfroh, pflegeleicht, schlicht und naturnah, der Gesundheit und Umwelt zuliebe

Planung und Beratung von Greensleeves-Rosenhaege

Winterswijk-Kotten. Direkt hinter der deutsch-niederländischen Grenze bei Winterswijk-Oeding können sich Gartenfreunde vielfältige neue Ideen für die Gestaltung ihres liebsten Hobbys holen. Will Grijsen von Greensleeves-Rosenhaege berät, gestaltet und plant Gärten. Auf Rosenhaege bei Kotten, zwei Kilometer vom Grenzübergang, sind internationale Gartenkonzepte vereint. Zu sehen sind vielfältige Gartentypen: der englische Cottagegarden, der Garten „Ode an Monet“, der südeuropäische geprägte Garten, der „Garten à la Provence“ mit Lavendelhügel und Zypressen und imposante Gräsergärten.

Garten- und Gestaltungsexpertin Will Grijsen animiert Gartenliebhaber, sich mal was Neues zu überlegen: „Der Vielfalt der moderne Gartenkonzepte ist keine Grenze gesetzt – ob farbenfroh oder verspielt.“

Neue Gartenkonzepte

Von Minimalismus bis hin zu einfachen Grünflächen, beruhigenden Wasserspielereien, kombiniert mit pflegeleichten, farbenprächtigen Blumenbeeten, können ideenreiche Planungen eine fröhliche Saison garantieren. Moderne Bepflanzungskonzepte, klare Strukturen, stille Gartenräume, kombiniert mit verspielten Abgrenzungen – das sind Konzepte, die die niederländische Landschaftsplanerin empfiehlt: „Kontraste setzen sich durch, sowohl in Farbkombinationen als auch vertikale- und horizontale Elemente wie Gräser oder Zypressen.“

Wildstaudenbeeten und ungewohnte Farbkonstellationen gehören zum Garten 2015. Die Idee stammt vom Staudenzüchter Lageschaar, mit dem Will Grijsen zusammenarbeitet. Nach langen Jahren des Experimentierens ist ein neues Bepflanzungskonzept entwickelt worden.

Hin zum einfachen Garten

„The easy Garden“, der einfache Garten, es ist eine ausgewogene Kombination von stabilen, winterharten Stauden und pflegeleichten Ziergräsern, berichtet Will Grijsen in einer Pressemitteilung: „Dieser Bepflanzungstyp hat dank seiner natürlichen Schönheit und des abwechslungsreichen Farben- und Formenspiels zu jeder Jahreszeit einen attraktiven Erlebniswert.“

Die Vorteile lägen klar auf der Hand: Zum einen biete das eher einfache Konzept aufgrund seiner natürlichen Ausstrahlung ein unvergessliches Gartenerlebnis mit wenig Pflegeaufwand. Schädlingsbekämpfungsmittel oder eine zeitintensive Bewässerung seien unnötig, und es fühlten sich Bienen und Schmetterlinge wie zu Hause. Zum anderen eigne sich der Garten perfekt für eine umweltfreundliche Anzucht von Pflanzen mit langer Lebensdauer. Will Grijsen: Der Pflegeaufwand wird durch die Verwendung eines Lavagesteins, das speziell für diesen Verwendungszweck zusammengestellt werde, erheblich verringert. Das Lavagestein verhindert demzufolge das Keimen von Unkraut und speichert das Wasser, das in trockenen Perioden wieder an die Bepflanzung abgegeben wird.

Zu den neuen 2017-Konzepten gehören auch minimalistische Gärten, die als Kontrast zu einfachen Grünflächen dienen oder mit modernen Wasserelementen kombiniert werden können. Der Wunsch nach Entspannung auf seinem eigenen kleinen Stückchen Grün wird bei vielen Gartenfreunden immer größer

Ein neues Gesicht für jeden Garten

Will Grijsen von Rosenhaege hat eine Menge Überraschungen parat: „Lassen Sie sich inspirieren und gespannt auf gestalterische Hingucker, die auch jedem Garten ein neues Gesicht verleihen können. Scheuen Sie sich nicht vor der Umsetzung. Wir helfen gerne bei der Umsetzung. So schaffen Sie sich Ihr eigenes Paradies vor der Haustür.]

Gartenplanung- und Gestaltung von Rosenhaege,

Will Grijsen, Bekeringweg 8, 7107 AM. Kotten-Winterswijk, Grenzübergang Oeding-Winterswijk-Kotten, gleich rechts.

Telefon 0031-543-563339, Mobil 0031 653673909.

www.rosenhaege.nl

info@rosenhaege.nl

Viele nachhaltige Gartenkonzepte: Will Grijsen von Greensleeves-Rosenhaege plant „das eigene Paradies vor der Haustür”.

Fotos: rosenhaege.nl

x